• Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise und Informationen zu folgenden Punkten:

  1. Fortbildungen
  2. Ausstellungen
  3. Veranstaltungen
  4. Wettbewerbe
  5. Bücher und Links
  6. Sonstiges

1. Fortbildungen

Fortbildung-Online

Der Veranstaltungskatalog enthält Angebote des Pädagogischen Landesinstituts Rheinland-Pfalz (PL), des Instituts für Lehrerfort- und -weiterbildung (ILF) in Trägerschaft der katholischen Kirche, des Erziehungswissenschaftlichen Fort- und Weiterbildungsinstituts der evangelischen Kirchen (EFWI) sowie weiterer Fortbildungsträger.

Klicken Sie hier.

Aktuelle Unterstützungsangebote des PL

Informationsbroschüre hier!

PL Gesellschaftswissenschaften, Demokratiebildung und Gedenkarbeit - Flyer

Angebote für Lehrkräfte in Rheinland-Pfalz - Flyer

Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung Mainz - Gesellschaftswissenschaften

Veranstaltungsübersicht

WBZ Weiterbildungszentrum Ingelheim - Fritjof-Nansen-Akademie

Fortbildungsangebote der Fritjof-Nansen-Akademie Ingelheim

Studienreisen

Das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG)

Veranstaltungen generell hier

2. Ausstellungen

Digitaler Ausstellungskatalog: EIN PFÄLZER MACHT US-POLITIK. Thomas Nast – der Vater der amerikanischen Karikatur

20 Jahre 20 Momente Die Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin - Stadt Landau in der Pfalz - Archiv und Museum

Zum digitalen Ausstellungskatalog hier!

HumANimal - Das Tier und Wir (Badisches Landesmuseum, 21. Februar 2020 – 12. September 2021)

Impression: Pferdepectoral mit Gorgoneion archaisch, 530–500 v. Chr. © Badisches Landesmuseum, Foto: ARTIS – Uli Deck

"Der beste Freund des Menschen, zuverlässiger Begleiter, nützlicher Helfer, Opfertier oder Rohstoffquelle: Das Tier nimmt innerhalb der Kulturgeschichte des Menschen viele Rollen und Funktionen ein. Die Volontär*innenausstellung Humanimal – Das Tier und Wir im Studio des Karlsruher Schlosses zeigt die Ambivalenzen im Mensch-Tier-Verhältnis auf und eröffnet zeitgebundene tierethische Perspektiven, die zum Nachdenken anregen sollen.

Die Anfänge der Tierschutzbewegung werden dabei ebenso beleuchtet wie der in Zeiten künstlicher Intelligenz aufkommende Trend zum ‚künstlichen (Haus-)Tier‘. Weitere Schwerpunkte der Ausstellung liegen auf den Themen Exotismus, Jagd, Fleischkonsum und Vegetarismus, Religion sowie Unterhaltung. Die in diesem Rahmen einmal mehr und einmal weniger ‚humane‘ sowie von den unterschiedlichsten Interessen geleitete Sicht des Menschen auf das Tier wirft dabei nicht zuletzt die Frage auf, wie viel Tier eigentlich im Menschen steckt – und wie viel Mensch im Tier?

Humanimal – Das Tier und Wir präsentiert Exponate aus dem Sammlungsbestand des Badischen Landesmuseums, die von der Antike bis zur Gegenwart reichen und die Mensch-Tier-Beziehung material- und variantenreich illustrieren. Zu den Highlights der Ausstellung zählen unter anderem ein Wandteller mit der Darstellung einer Stierkampfszene von Pablo Picasso sowie ein ElfenbeinPrunkdolch aus der badisch-großherzoglichen Waffenkammer.

Die Ausstellung wird durch den musealen Nachwuchs des Badischen Landesmuseums kuratiert. Involviert sind Volontär*innen aus den Bereichen Kulturvermittlung, Direktion, Öffentlichkeitsarbeit und Controlling sowie den Referaten Volkskunde, antike Kulturen und Kunst- und Kulturgeschichte." (Badisches Landesmuseum)

Pressemeldung

Fakten und Zahlen zur Ausstellung

Begleitprogramm

Das Team

Rheinisches Landesmuseum Trier

www.landesmuseum-trier.de.

3. Veranstaltungen

53. Deutscher Historikertag in München (05. - 08 Oktober 2021)

"Aufgrund der Corona-Pandemie haben die Verantwortlichen eine Verschiebung des Historikertags auf 5. bis 8. Oktober 2021 beschlossen.

Das Programm, sowohl die Sektionen als auch das Fest- und Sonderprogramm, soll soweit es allen Beteiligten möglich ist, in der beschlossenen Form beibehalten werden." https://www.historikertag.de/Muenchen2021/verschiebung/

Aktuelle Seite des Historikertags: https://www.historikertag.de/Muenchen2021/

4. Wettbewerbe

5. Bücher und Links

CHINA (Informationen zur politischen Bildung, Heft 337)

"Chinas Kultur, seine boomende Wirtschaft, sein technologischer Fortschritt und sein Bedeutungsgewinn in der Weltpolitik lassen wohl niemanden unbeeindruckt. Gleichzeitig herrschen im Land große soziale Ungleichheit und ein Staatsapparat, der die Bevölkerung mittels neuester Technologien überwacht, Minderheiten bedrängt, Opposition unterdrückt und freie Berichterstattung behindert. Nur durch eigenen Machterhalt und gesellschaftliche Geschlossenheit glaubt die alleinregierende kommunistische Partei, China in eine glänzendere Zukunft führen zu können." (bpb)

Link

bpb: Homosexuelle und die Bundesrepublik Deutschland. Gleichberechtigte Mitmenschen?" von Dr. Christian Könne

Bis heute ist Homophobie ein politisch-gesellschaftlich relevantes Thema. Homosexuelle mussten sich in jahrzehntelangen Prozessen eine Entkriminalisierung und zunehmende Akzeptanz erkämpfen. Christian Könne über Kontinuitäten der Verfolgung und Diskriminierung in der Bundesrepublik.

Link zur bpb-Seite

DOSSIER RECHTSPOPULISMUS: Die AfD: Werdegang und Wesensmerkmale einer Rechtsaußenpartei

"Seit Gründung der "Alternative für Deutschland" (AfD) im Jahr 2013 wird über ihre politische Verortung gestritten. Die zunächst mehrheitlich national- und wirtschaftsliberal ausgerichtete Rechtsaußenpartei hat in den vergangenen Jahren mehrere Metamorphosen vollzogen." (bpb 18.07.2018)

Link

Zahlen und Fakten: Globalisierung - Migration

"Im Jahr 2017 lebten weltweit 258 Millionen Menschen in Staaten, in denen sie nicht geboren wurden. Davon lebte mehr als die Hälfte in nur zehn Staaten. Der Film zeigt die wichtigsten Zahlen zur weltweiten Migration aus dem Angebot "Zahlen und Fakten: Globalisierung"." (bpb 18.07.2018)

Link

Migration

"Migration ist in Deutschland ein Massenphänomen. Der Anteil der Personen mit Migrationshintergrund an der Gesamtbevölkerung liegt bei knapp 19 Prozent – das sind mehr als 15 Mio. Personen. Von Aufenthaltsstatus über Erwerbstätigkeit bis Einbürgerungen: 13 Grafiken zu einem der zentralen Themen in der aktuellen politischen Diskussion." (bpb 04.07.2018)

Link

Die Jesiden - Religion, Gesellschaft und Kultur

"Woran glauben Jesiden? Ein Hintergrundtext über die jesidische Gesellschaft und ihren Glauben, der die aktuelle Situation von Jesiden auch vor dem Hintergrund einer langen Verfolgungsgeschichte beleuchtet." (bpb 04.07.2018)

Link

Heterogenität und Bildungsmedien - Heterogeneity and Educational Media

Bente Aamotsbakken / Eva Matthes / Sylvia Schütze (Hrsg.): Heterogenität und Bildungsmedien Heterogeneity and Educational Media. Bad Heilbrunn 2017

Darin:

Christian Könne: Heterogenität oder Heteronormativität? Eine Untersuchung von Lehrplänen und Schulbüchern für Geschichte und Sozialkunde (Gemeinschaftskunde) der Länder Baden-Württembergund Rheinland-Pfalz im Hinblick auf die Abbildung sexueller Vielfalt

mehr

"Nicht in der Art, wie man ein KZ eigentlich kennt" – Die Pädagogik in der Gedenkstätte KZ Osthofen

In der Reihe „Gedenkarbeit in Rheinland-Pfalz“ der LpB Rheinland-Pfalz ist  Band 14 erschienen: „Nicht in der Art, wie man ein KZ eigentlich kennt“ - Die Pädagogik in der Gedenkstätte KZ Osthofen. In dem nun vorliegenden Band, erarbeitet von den pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, werden die vielfältigen Möglichkeiten für Besucherinnen und Besucher der Gedenkstätte aufgezeigt, um sich ihr zu nähern und sich mit ihrer Geschichte auseinanderzusetzen.

6. Sonstiges

KOORDINIERUNGSSTELLEN FÜR SCHULISCHE DEMOKRATIEBILDUNG UND GEDENKARBEIT - PL

Info

Urheberrecht bei Kopien

Rechtliche Hinweise auf www.schulbuchkopie.de

Projekttage der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen für Schülerinnen und Schüler

Das Projekttag-Angebot zur Geschichte der DDR kann für dieses Schuljahr gebucht werden.

Projekttage mit folgenden Schwerpunkten stehen derzeit zur Verfügung:

  • Erwachsen werden in der DDR
  • Zwischen Verhör und Isolation – Politische Haft im ehemaligen zentralen Untersuchungsgefängnis der Staatssicherheit
  • Das Selbstverständnis der Täter und die Aufarbeitung der SED-Diktatur

mehr